Festgeldanlage | Festgeldzinsen im Vergleich |

Lohnt der Bau eines Eigenheimes?

von: Sandra | Kategorie(n): Allgemein

30. August 2017
Lohnt der Bau eines Eigenheimes?

Die vermögenswirksamen Leistungen beim Chef einfach liegen zu lassen, wäre nicht gerade klug. Denn schließlich ist es bares Geld, das man hier verschenkt. Auch wenn nicht die große Rendite lockt, so sollte man das Geld aber dennoch in einen guten Vertrag stecken, und damit langfristig ein kleines Vermögen aufbauen.

Wo zahlt man die VL am besten ein?

Die Schwierigkeit ist, einen guten Vertrag zu finden, in dem sich die VL so gut wie möglich vermehren. Dafür stehen verschiedene Optionen zur Wahl, die die Bedingungen erfüllen. Doch nicht jede ist gleich gut.

Bausparverträge

Am bekanntesten sind wohl die Bausparverträge, in die man auf alle Fälle die VL einzahlen kann. Viele Experten raten derzeit davon ab, weil die Zinsen sehr niedrig sind. Doch andererseits „erkauft“ man sich damit die Möglichkeit eines billigen Immobilienkredites. Wenn die Zeit dafür gekommen ist (frühestens nach 7 Jahren) sind die Zinsen für Kredite vielleicht nicht mehr gering wie aktuell. Es kann sich also dennoch lohnen.

Beste Rendite: Aktienfonds

Aktienfonds-Sparpläne sind momentan sehr beliebt. Sie bieten für die VL gute Renditechancen. Doch andererseits besteht hier ein relativ hohes Anleger-Risiko. Das Ergebnis des Sparens kann man nicht vorhersagen – selbst ein Verlust ist möglich. Empfehlenswert und nur mit wenig Risiko behaftet sind allerdings die ETFs. Diese entwickeln sich derzeit gut, vor allem, weil sie geringe Kosten haben.

Doch wo legt man die VL nun an?

Wer sich unsicher ist, was er mit seinen VL machen soll, holt sich am besten von verschiedenen Banken Angebote ein. Dann kann man vergleichen: Renditeaussichten, Sicherheit, Länge der Anlage und so weiter.

Übrigens: die beste Rendite bringt es, wenn man eine Baufinanzierung zu zahlen hat und lässt die VL auf diesen Vertrag zahlen. Denn dann wird der Betrag schneller abgezahlt und das bringt mehr als jede Rendite.