Festgeldanlage | Festgeldzinsen im Vergleich |

Die aktuelle Tagesgeldanlage

17. Februar 2014 passt Festgeldzinsen an

Tagesgeld ist eigentlich die ideale Anlageform für alle, die zwar über ihr Geld ständig verfügen möchte, es aber dennoch gewinnbringender als auf dem Girokonto deponieren möchten. Doch seit der Finanzkrise sind die Zinsen so weit gesunken, dass noch nicht einmal der Inflationsausgleich möglich ist.

Aktuelles zum Festgeld

11. Februar 2014

Das Festgeld gilt seit jeher als gute Kapitalanlage, vor allem mit hundertprozentiger Sicherheit. Die Erträge waren im Gegenzug zwar nie überschäumend, aber immer recht gut und die Inflation wurde locker ausgeglichen. Seit der Finanzkrise ist dies nicht mehr so – auch Festgeld ist zu einer Wertvernichtung geworden, wenn das Geld auch immer noch besser liegt als zu Haus, wo es weder verzinst wird, noch gesichert ist.

Aktuelle Angebote für Festgeld und Co

7. Januar 2014 Rankinggewinner VTB

Neu ist der VTB Flex Sparplan mit einem Jahreszins von 2,5 %. Dieser Zinssatz wird für 10 Jahre garantiert. Mindestens laufen muss dieser Vertrag 4 Jahre. Danach kann man ohne Kündigung monatlich 2000 Euro der Sparsumme abheben. Spätestens nach 10 Jahren läuft der Vertrag aus. Ist zu diesem Zeitpunkt noch ein Guthaben vorhanden, wird dieses als Spareinlage mit quartalsweiser Kündigungsfrist weitergeführt.

Wie hoch der Kunde diesen Vertrag abschließt, ist frei wählbar. Die Einzahlungsmodi können ebenfalls nach Wunsch vereinbart werden. Zur Verfügung stehen monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder einmal im Jahr. Maximal sind pro Monat 1.000 Euro möglich. Die Gesamteinzahlung pro Jahr ist von Jahr zu Jahr um 5.000 Euro steigerungsfähig. Bei Abschluss des Vertrages kann der Kunde einmalig einen Betrag vom Tagesgeldkonto bei der VTB in beliebiger Höhe umbuchen und sich damit ein attraktives Startguthaben verschaffen.
Das Tagesgeldkonto wird als Verrechnungskonto zum Sparplan geführt und darauf werden auch die jährlichen Zinszahlungen überwiesen. Über den Online-Account bei der VTB sind alle Bankgeschäfte schnell und problemlos abwickelbar.

Beim Tagesgeld setzt sich im Jahr 2014 der Trend des Vorjahres fort. Die Zinsen sinken weiter, wirklich gute Angebote werden immer weniger und die fast einzig noch empfehlenswerten Verträge sind mit Auslandsbanken abzuschließen.

Eine deutsche Direktbank – die ING DiBa – hat sich an die Spitze des Rankings gesetzt. Das AngebotWie lässt es sich am Besten sparenhier: Neukunden bekommen 1,5 % Zinsen für Beträge bis 100.000 Euro mit 6-monatiger Zinsgarantie.

Ansonsten haben die Ausländer die Nase vorn. die MoneYou aus den Niederlanden zahlt derzeit 1,45 % bei quartalsweiser Gutschrift der Zinsen. Zudem positiv: Bestandskunden erhalten die gleichen Konditionen wie Neukunden. Eine Zinsgarantie wird zwar nicht gegeben, aber die Angebote der Bank sind relativ konstant.

VTB Bank nimmt ebenfalls Anpassungen bei Festgeld vor

29. Januar 2013

Die VTB Direktbank hat eine Veränderung der Zinssätze zu verkünden. Dabei werden ab dem 22.01.2013, an einem Dienstag, die Zinssätze für folgende Pakete heruntergesenkt: Einmal VTB Festgeld und noch das VBT Duo Paket, beide Pakete zählen zu den Festgeldanlagen.

Um die genauen und weitere Konditionen zu erfahren, hilft folgender Link: www.vtbdirekt.de/de/zinsanpassung-januar2013

VTB Bank senkt Zinsen für Festgeld

29. September 2012 Zinssenkung beim Festgeld

Von der Senkung der Zinsen für Tagesgeldkonten sind auch die Kunden der VTB betroffen. Die österreichische Direktbank muss ebenso wie zahlreiche Konkurrenzunternehmen die Zinsen für ihre Produkte herabsetzen.

Mit dem VTB Festgeld vom Abschneiden der Olympiamannschaft profitieren

22. Juli 2012 vom Abschneiden der Olympiamannschaft profitieren

Die VTB ist als Spezialbank für deutsch-russische Handelsbeziehungen bekannt. Aber auch als Direktbank für Privatkunden hat sie einen immer größeren Kundenkreis um sich geschart. Die vielfältigen Produkte zu attraktiven Konditionen sind auf der Internetseite der Bank zu finden.
Dazu gehören vor allem Tagesgeld und Festgeld, welches auch für langfristige Anlagen von bis zu 10 Jahren geeignet ist.

Zum Jubiläum hat die VTB Bank die Tagesgeldzinsen erhöht

5. November 2011

Zum 40-jährigen Jubiläum der VTB Bank Deutschland, einer Tochtergesellschaft der VTB Bank Austria, wurden die Zinsen für Tagesgeld am 26.10.2011 von bisher 2,40% auf 2,70% angehoben. Die Konditionen für Tagesgeld sind damit um 0,3 Prozentpunkte gestiegen und damit hat sich die VTB Bank in den Tagesgeld-Vergleichen auf einem der ersten Plätze positioniert. Neukunden erhalten darüber hinaus noch ein Startguthaben von 40 Euro. Das Startguthaben wird für 40 Tage, ab Beginn der Aktion bezahlt.